Bettina Ullrich
Vita
Termine
Schlager der 20iger
Trio LaDiva
Himmel & Erde
Cantango
Schauspielerin
Trainerin/ Coach
Interessante Links
Kontakt & Impressum

 

Cantango

 

Cantango verführt, krakeelt, flüstert, schreit, provoziert, philosophiert, stammelt, singt und stöhnt.... spielt Tango in all seinen, oft widersprüchlichen Dimensionen. Cantango versucht dabei eine Brücke zu schlagen: einerseits eine musikalische Liebeserklärung an den „Tango nuevo“ und seinen Schöpfer Astor Piazzola und andererseits eine Reise zu den Wurzeln des Tango und seinen traditionellen musikalischen Formen wie die „Milonga“, der „Canyenge“, die „Cabernera“. Es ist dies der Tango des Einwandererviertes „La Bocca“, eine rauhe Musik der Hinterhöfe und Bordelle, die nicht getanzt wurde, dagegen waren Stimme und die Texte der Lieder von großer Bedeutung. Frei nach dem berühmten Essay von Jorge Luis Borges über den Tango: „Es gibt den Tango des heiligen Eros, es gibt den Krakeeler-Tango und der eine ist nicht ohne den anderen zu haben.

Bettina Ullrich (Gesang), Claudia Hrbatsch (Piano),  Alexander Kuralionok (Akkordeon), 

Mariana Belaeva (Violine)

 

Es gibt eine DEMO CD