Bettina Ullrich
Vita
Termine
Schlager der 20iger
Trio LaDiva
Himmel & Erde
Cantango
Schauspielerin
Trainerin/ Coach
Interessante Links
Kontakt & Impressum

Zur Musik

vokale Begegnung zweier Frauen und einer Orgel

-Geschichten erzählend

-darstellend

-kommunizierend

Dabei improvisiert Bettina Ullrich in unkonventioneller Art mit virtuosem Stimmeinsatz und berührend, erdigem Stimmklang u.a. über Stücke von Bruckner, Bach/Gounod, Fauré und Volksliedern z.B. aus Italien.

Sie geht vom Wispern bis an die Grenzen menschlicher Artikulation.

Hingegen steigt der schnörkellose Sopran Brita Rehsöfts linear empor zu vergeistigten Tönen reinen Gesangs ohne jeglicher Begleitung in Gesängen u.a. der Hildegard v. Bingen.

Als dritte im bunde ist immer wieder die Orgel, die mal durch eigene Improvisationen Akzente setzt, mal durch Begleitung unterstützend wirkt.

Die intensive Austrahlung der Musizierenden berührt in unerwartetem Ausmaß. Sowohl der mehrmalige Standortwechsel als auch die gegensätzliche Art zu singen und spielen, setzten Akzente und versprechen Spannung bis zum letzten Ton.

Sie treffen sich in der einmaligen Verbindung zweier Extreme und öffnen damit den skralen Raum:

aufgespannt zwischen

Himmel

&

Erde.

 

 

Stimmen

 

Ein wunderbarer Abend. Wiedereinmal Gänsehaut pur (Rehna 2007)

 

Eine Stunde zwischen Himmel &Erde geschwebt (Rehna 2007)

 

Unvergeßlich, grandios, phantastisch, tief beeindruckt!! (Nürnberg 2008)

 

Ich habe selten etwas so schönes gehört.Gerne mehr davon! (Nürnberg 2008)

 

Man wünscht sich mehr solche Musik in der Kirche (Nürnberg 2008)

 

Die Stimmen entflammen Herz und erhellen Seele und Geist (Nürnberg 2008)

 

Von den bisherigen Sommerkonzerten war es das Wundervollste! Tolle Stimmen! (Waren 2008)

 

Wunderbare Kontraste in vollendeter Ergänzung!Weiter so! (Waren 2008)